Aktuell.

05.09.2017

Anlässlich der Eröffnung der Gerhard Rühm Retrospektive im Kunstforum Wien hält Marlene Streeruwitz die Laudatio. 03.10.2017 Informationen zur Ausstellung: Hier.

05.09.2017

Marlene Streeruwitz präsentiert ihr neues Wahlkampfdrama Die letzten Tage der 2. Republik im FrauenLesbenZentrum in Innsbruck. 29.09.2017 Link zur Veranstaltung.

08.08.2017

Diskussion im Rahmen des Herbstprogramms der Wiener Bildungsakademie: „Ökonomische Ungleichheit und existentielle Unsicherheit findet sich weltweit. Ein großer Teil der Erdbevölkerung ist von ökonomischer, sozialer und demokratischer Teilhabe ausgeschlossen. Die Armut ist im Anstieg begriffen, doch wie ist im Gegenzug Reichtum verteilt? In Österreich ist Arbeit sehr hoch besteuert, Vermögen allerdings kaum. Ist es möglich,… Weiterlesen

11.06.2017

Marlene Streeruwitz ist eine streitbare Schriftstellerin. Sie war eine der prominentesten Gegnerinnen der schwarz-blauen Regierung, die Salzburger Festspiele bezeichnet sie als „faschistoides Spektakel“. Ein Gespräch über den Kanzlerkandidaten Sebastian Kurz, grauslichen Humor, Eliten-Beschimpfung, feministisches Schreiben und das Ende der Liebe. Südtiroler Tageszeitung Online. Link zum Interview.