Aktuell.

14.05.2017

In einer vollkommenen Entpolitisierung des Privaten ist jede Frau mit ihren Kindern ein Einzelfall geworden. Jedenfalls in Österreich. Essay im Standard. 14.05.2017. Link zum Text.

25.04.2017

Mach Aufruhr! lautet die Aufforderung in Marlene Streeruwitz’ Kurztext Ankleben verboten. Das Magazin CULTURMAG veröffentlicht den eigentlich als Romantheorie verstandenen Text in seiner Essay – Spezialausgabe. 02.04.2017. Link zum Text.

07.04.2017

Das Literaturhaus Niederösterreich in Krems widmete Marlene Streeruwitz im Februar 2017 eine »Personale«. Im Rahmen der Veranstaltung sprach die Literaturwissenschaftlerin Irina Hron mit der Autorin über Frauenleben in der Literatur. Das Interview wurde nun im Online-Magazin Hundertvierzehn des S. Fischer Verlags veröffentlicht. 07.04.2017. Link zum Interview.

29.03.2017

Neuerscheinung im Herbst 2017 bei S. Fischer. Was ist seit den Poetikvorlesungen der 90er Jahre geschehen? Die Tabus von damals sind Inhalt unserer Vergnügungen. Offen und schamlos geht man gegen die vor, die nicht die verlangten Merkmale aufweisen. Die Gastfreundschaft wird abgeschafft. Nichts ist verschwiegen und trotzdem wird gelogen. Populisten und die Unterhaltungsindustrie greifen nach… Weiterlesen